Kontakt

Bei Fragen und Anregungen:

Walter Müller
Tel. 0791 6980
dwmsha@t-online.de

Schwerpunkt der Ausstellung sind Geschichten von Zuwanderern, die aufgrund von Anwerbeabkommen nach Schwäbisch Hall kamen. In den Projekt "Zugewandert nach Schwäbisch Hall 1955 - 1973" haben Frauen und Männer aus Italien, Spanien, Griechenland, der Türkei, Korea und dem ehemaligen Jugoslawien Jugendlichen von ihrem Leben erzählt. Gefilmte Interviews, Fotos und Erinnerungsstücke der ehemaligen „Gastarbeiter“ illustrieren ein bisher unberücksichtigtes Kapitel der jüngeren Haller Geschichte.

Führungen durch die Ausstellung

jeweils um 14:30 Uhr
So 17.11.2013, mit H.J. Eckardt
So. 24.11.2013, mit Hubert Kiesel

Anmeldungen für Führungen durch die Ausstellung: Tel. 0791/751-289

Projektgruppe

Die Projektgruppe trifft sich in der Regel am ersten Montag im Monat um 17:30 Uhr im Gänsberg-Cafe der AWO, Lange Straße 52-54

Nächster Termin

Montag, 23.9.2013

Newsletter

lfgi